©2019 by Reit- und Fahrverein Dinkelsbühl e.V.. Proudly created with Wix.com

Gebäude.jpg

Über uns

Seinen Ursprung fand der Reit- und Fahrverein Dinkelsbühl e.V. im Jahr 1966 in einer Eberhaltung im Muckenbrünnlein. Der Reitplatz befand sich zunächst im nahegelegenen Hoffeld und später im Schatten sowie im Winter im Teichgut Freundestal.

Die erste Vorstandschaft aus den Gründungsmitgliedern:

Willy Bayer,

Richard Bößheinz,

Ernst Breitinger,

Dr. Franz Bschorer,

Günther Gehring,

Klaus Gehring,

Karl Engelhardt,

Richard Kränzlein

stellte 1968 die erste Satzung auf, damals noch bis 1973 unter dem Namen Reit- und Fahrverein Feuchtwangen e.V.

1970 wurde die Reithalle in der Rudolf-Schmidt-Straße errichtet.  Ein Jahr später folgte Bau der Stallungen.

1978 wurde schließlich das Reiterstübchen und das Heulager angebaut. Eine Erweiterung erfolgte 1980 (Querbau). Die inzwischen zu Paddockboxen erweiterte ursprüngliche Lagerhalle wurde im Jahr 1991 dazu gebaut.

Besondere Herausforderungen an den Reitverein wird die geplante Ostumfahrung der Stadt Dinkelsbühl mit sich bringen. Spring- und Dressurplatz müssen ggf. verlegt werden.